Direkt zum InhaltDirekt zur Hauptnavigation

DEUTA MFT L11 mit Single-Board-Konzept

Besonders leistungsstark und stromsparend

Die hohe Leistungsfähigkeit des Multifunktions-Terminals MFT L11 basiert auf dem DEUTA Geode Single-Board-Konzept. Dazu wurde die einzigartige DEUTA Board-Technologie mit dem erfolgreichen DEUTA Terminal-Konzept kombiniert. Das Ergebnis sind Fahrzeug-Displays der Extraklasse: mit großem Arbeitsspeicher, hoher Rechnerleistung und geringerer Verlustleistung mit stromsparender Technologie.

Was das Multifunktions-Terminal MFT L11 auszeichnet:

  • softwarekompatibel mit MFT 1, MFT 5, ...
  • "form-fit-function“ kompatibel mit MFT 1 S1
  • Obsoleszenz-Konzept
  • Single-Board-Computer mit AMD-Geode-Prozessor
  • keine beweglichen Bauteile (z. B. Lüfter)
  • keine Batterie für Setup- und BIOS-Daten notwendig
  • kompatibel für Linux, Windows XPeTM und QNXTM
  • alle Schnittstellen für Anwendungen und "service on board"
  • Environment-Controller für Temperatur-Management (Display- und Tastaturdimmung, Watchdog [Boot/Hardware/Software], Gerätetastatur)
  • weiter Betriebstemperatur-Bereich
  • USB, boot-fähig
  • Real Time Clock
  • robustes, beschichtetes Gehäuse
  • Touchscreen bzw. Folienkurzhub-Tastatur
  • Schutzklasse IP 65 (frontseitig) bzw. IP 54 (rückseitig)
  • geringes Gewicht
  • geringe Einbautiefe
  • hoher MTBF-Wert