Direkt zum InhaltDirekt zur Hauptnavigation
Trust Multifunktions-Terminals
Trust Multifunktions-Terminals
SIL - IconTrust®

DEUTA Trust Terminals

Die Mensch-Maschine-Schnittstellen (MMI) für kundenspezifische Visualisierungsaufgaben

Trust Multifunktions-Terminals
Trust Multifunktions-Terminals
SIL - IconTrust®
SIL - IconTrust®
Redundante Terminals
Redundante Terminals
Optical Bonding
Optical Bonding

DEUTA Trust Terminals sind die optimale Lösung für Ihre individuellen Visualisierungsaufgaben. Mit den modernen Mensch-Maschine-Schnittstellen (MMI) können Sie mehrere Funktionen durch ein einziges Fahrzeug-Display substituieren.

Software einfach portieren

Alle Geräte basieren auf demselben Technologiekonzept: einem Baseboard mit allen Schnittstellen und einem integrierten PC-Teil. Dieses Konzept ist der Garant für eine leichte Portierbarkeit Ihrer Software auf die verschiedenen Terminalvarianten. 

Langlebig, robust, wirtschaftlich

Selbst unter extremen Umweltbedingungen sind DEUTA Multifunktions-Terminals zuverlässig und verfügbar. 

Für DEUTA Multifunktions-Terminals werden nur robuste TFT-Displays mit hoher Kontraststärke und großer Helligkeit verwendet. Profitieren Sie von dem sehr guten Preis-Leistungs-Verhältnis, kombiniert mit hohen MTBF- und optimierten LCC-Werten. Das MFT11 in unserem kleinen Video steht in einem Langzeittest jahrelang auf dem Firmendach allen Wettereinflüssen inklusive Schnee und Eis ausgesetzt.

We request your permission!

This content is provided by YouTube. If you activate the content, personal data might be processed and cookies stored. Activate

Flexibel für jede Anwendung

Je nach Anwendungsfall und Einbaumöglichkeit stehen verschiedene Displaygrößen und Feldbus- bzw. Schnittstellenvarianten zur Verfügung. Die Flexibilität der DEUTA Multifunktions-Terminals setzt sich auch bei der Auswahl der Betriebssysteme fort: Die Bordrechner unterstützen QNX™, OS LINUX™ und Microsoft Windows™.

Vielseitige Einsatzgebiete der DEUTA Multifunktions-Terminals:

  • Diagnose-Display 
  • Darstellung virtueller Instrumente 
  • Fahrer-Assistenz-Systeme
  • Driver Machine Interfaces für ETCS (European Train Control System)
  • Driver Machine Interfaces für CBTC (Communication Based Train Control)

Ihre Vorteile im Überblick