Direkt zum InhaltDirekt zur Hauptnavigation
MFT 5
MFT 5
MFT 11
MFT 11
MFT 111
MFT 111
MFT S11 - SIL 3
DATS DMI
DATS DMI

Multifunktions-Terminals von DEUTA

Die Driver Machine Interfaces (DMI) für kundenspezifische Visualisierungsaufgaben

MFT 5
MFT 5
MFT 11
MFT 11
MFT 111
MFT 111
MFT 102 - EBuLa
MFT 102 - EBuLa
MFT S11 - SIL 3
MFT S11 - SIL 3
MFT R
MFT R
MFT XGA - SXGA - WXGA
MFT XGA - SXGA - WXGA
DATS DMI
DATS DMI

DEUTA Multifunktions-Terminals sind die optimale Lösung für Ihre individuellen Visualisierungsaufgaben. Mit den modernen Driver Machine Interfaces (DMI) können Sie mehrere Funktionen durch ein einziges Fahrzeug-Display substituieren.

Software einfach portieren

Alle Geräte basieren auf demselben Technologiekonzept: einem Baseboard mit allen Schnittstellen und einem integrierten PC-Teil. Dieses Konzept ist der Garant für eine leichte Portierbarkeit Ihrer Software auf die verschiedenen Terminalvarianten. 

Langlebig, robust, wirtschaftlich

Selbst unter extremen Bedingungen sind DEUTA Multifunktions-Terminals zuverlässig und verfügbar. 

Für DEUTA Multifunktions-Terminals werden nur robuste TFT-Displays mit hoher Kontraststärke und großer Helligkeit verwendet. Profitieren Sie von dem sehr guten Preis-Leistungs-Verhältnis, kombiniert mit hohen MTBF- und optimierten LCC-Werten.

Flexibel für jede Anwendung

Je nach Anwendungsfall und Einbaumöglichkeit stehen verschiedene Displaygrößen und Feldbus- bzw. Schnittstellenvarianten zur Verfügung. Die Flexibilität der DEUTA Multifunktions-Terminals setzt sich auch bei der Auswahl der Betriebssysteme fort: Die Bordrechner unterstützen QNX™, OS LINUX™ und Microsoft Windows™.

Vielseitige Einsatzgebiete der DEUTA Multifunktions-Terminals:

  • Diagnose-Display 
  • Darstellung virtueller Instrumente 
  • Fahrer-Assistenz-Systeme
  • Driver Machine Interfaces für ETCS (European Train Control System)
  • Driver Machine Interfaces für CBTC (Communication Based Train Control)

Ihre Vorteile im Überblick