Direkt zum InhaltDirekt zur Hauptnavigation

DEUTA Funktionale Sicherheitssysteme 

Präzise projektiert

Basis-System
Basis-System
Medium-System
Medium-System
Expanded-System
Expanded-System
Unterstützung / Beratung
Unterstützung / Beratung
Systemgutachten
Systemgutachten

DEUTA REDBOX Safety Systems decken die gesamte Bandbreite der Geschwindigkeitsmessung, -aufzeichnung, -auswertung und -visualisierung ab. 

SIL 2 bis SIL 4 

Unsere Komponenten erfüllen Sicherheitsfunktionen bis Sicherheitslevel SIL 4. Als einziger Anbieter im weltweiten Markt projektieren wir Sensoren, REDBOX Fahrdatenrekorder, Multifunktions Terminals und Anzeigegeräte aus eigener Entwicklung und Fertigung zu einem sicheren Geschwindigkeitssystem. 

Systemlösungen, die Kundenanforderungen erfüllen 

Neben dem verringerten Aufwand einer Systemzulassung profitieren unsere Kunden von unserer zukunftsorientierten Obsoleszenzpolitik während der Projektphase.

Wir führen auch Ihr System zum Erfolg

Wir verstehen die Ansprüche und Anforderungen an ein Geschwindigkeitssys­tem, welches wir über den gesamten Lebenszyklus unserer langlebigen Produkte hinweg begleiten. Die technologische Varianz unserer Produkte erleichtert kundenspezifische Adaptionen.

Umfassende Unterstützung

DEUTA-WERKE übernimmt auf Wunsch auch die Kommunikation mit dem Systemgutachter. Unsere Kunden können auf die Erfahrung und Präzision von DEUTA bauen - das spart Zeit und Geld.
DEUTA bietet eine umfassende Unterstützung bei SIL- Zertifizierungen des Geschwindigkeitssystems an.

Dazu gehören:

  • Risikoanalysen und Festlegungen der notwendigen
    Safety Integrity Level in unterschiedlichen Sicherheitsfunktionen z.B. 
    • sichere Geschwindigkeitsermittlung
    • SiFa (Sicherheitsfahrschaltung)
    • Stillstanderkennung
    • Rückrollschutz
    • Geschwindigkeitsüberwachung
    • Übermittlung der sicheren Geschwindigkeit an andere Systeme im Fahrzeug
    • analoge Geschwindigkeitsanzeige
  • Systementwürfe mit betriebsbewährten oder neu zu entwickelnden DEUTA-Komponenten in Abhängigkeit vom geforderten Safety Integrity Level der unterschiedlichen Sicherheitsfunktionen 
  • Integrationstests und Anfertigung der notwendigen SIL-Dokumentation, als Vorbereitung für das Gutachten
  • Management von Obsoleszenzprozessen inklusive Assimilationen des Gutachtens oder Neuzertifizierung