Direkt zum InhaltDirekt zur Hauptnavigation

DEUTA Produkte für Straßenbahnen

Perfekt im Stadtverkehr

DEUTA hat eine lange Tradition in der Entwicklung von Produkten für Straßenbahnen. Alle Produkte für Straßenbahnen passen sich flexibel den engen Einbauräumen an und entsprechenden den gesetzlichen Vorschriften und Betriebsordnungen.

Sensoren, Fahrdatenrekorder, Anzeigegeräte und Multifunktions-Terminals lassen sich als Einzelprodukt oder als SIL-System einsetzen. Innerhalb neuer Projekte und der kundenspezifischen Integrationen unterstützt DEUTA den gesamten Gutachterprozess.  

Die Sicherheit von Menschen steht im Fokus, wenn DEUTA-Produkte eingesetzt werden:

Multifunktions-Rekorder bis SIL 4

DEUTA-WERKE hat eine lange Tradition in der Entwicklung von Rekorder-Systemen für Straßenbahnen. Unsere Produktlinien KWR 4, KWR 5, KWR 6 und KWR 21 genießen auf der ganzen Welt höchste Reputation aufgrund ihrer hohen Qualität und Zuverlässigkeit. DEUTA REDBOX Rekorder sind der nächste Meilenstein in dieser langen Erfolgsgeschichte.  

Die DEUTA REDBOXflex safe+ kombiniert zwei Funktionen in einem kompakten Gehäuse:

  • die FAHRDATENAUFZEICHNUNG auf einer 2 GB Flash Card ermöglicht die Rekonstruktion von Ereignissen und bildet die Grundlage für eine Flottenoptimierung.
  • die SICHERHEITSFUNKTION integriert im safe+ Modul gemäß der CENELEC SIL-Norm, in der die Sicherheit von Fahrzeug und Passagieren höchste Priorität haben.

REDBOXflex safe+ im Überblick:

  • Sicherheit gemäß CENELEC EN 50126, EN 50128, EN 50129
  • Drei sichere Informationen über Relais13 digitale Eingänge für eine optimierte Integration
  • Deaktivierungs-Funktion für bestimmte Fahrzeugsituationen
  • Flexibilität durch konfigurierbare Parameter
  • Kundenspezifische Applikationen
  • Komplette Statusüberwachung und Statuskommunikation
  • DEUTA Support während des Gutachterprozesses

REDBOX Rekorder

Multifunktions-Terminals bis SIL 2

Die DEUTA Erfolgterminals passen auch in den kleinsten Einbauraum. Bereits Mitte der 90er-Jahre wurden kompakte Displays mit 6,5“ in Straßenbahnen und Metropro­jekten eingesetzt. Die erste Lieferung eines MFD 5 erfolgte im Jahr 1996, inzwischen befinden sich die Displays in der dritten Generation. Der Einsatz baugleicher MFTs als verlängert die Lebensdauer des Displays form-fit-function kompatibel. So deckt DEUTA jetzt einen Lieferzei­traum von 20  Jahren mit baugleichen Displays ab. Für SIL-Zertifizierungen bietet DEUTA alle Terminals mit IconTrust® Technologie 

Multifunktions Terminals

Anzeigegeräte

Ob rund oder quadratisch – DEUTA Anzeigegeräte gibt es in zahllosen Varianten für Regionalfahrzeuge. Unsere SIL-Anzeiger bieten zusätzliche Sicherheit. Die ESG-Anzeigegeräte mit Schrittmotor geben eine Rückmeldung über einen zweiten separaten Controller. Sie zeichnen sich durch ein integriertes Überwachungssystem in Form einer Rückmeldeeinheit aus. Die elektrischen EGS-Anzeigegeräte sind mit zwei voneinander unabhängigen Drehspulmesswerken ausgestattet, deren Eingänge auf Strom-, Spannungs- oder PWM-Signale abgeglichen werden. Die elektrischen ENG-Anzeigegeräte besitzen ein Drehspulmesswerk, dessen Eingänge auf Strom-, Spannungs- oder PWM-Signale abgeglichen werden.

Anzeigegeräte

Geschwindigkeits-Sensoren

Die platzsparenden Pick-Up Geber  und die achsgebundenen Drehzahlgeber sind die Idealbesetzung für Straßenbahnen.  

Achsgebundene Geber von DEUTA werden über eine mechanische Kupplung von der Achse des Fahrzeugs angetrieben. Verschmutzung und Vibration beeinträchtigen DEUTA Radachsgeber kaum, sie arbeiten weitgehend wartungsfrei..

Die traditionellen Wechselspannungsgeber (Tachogeneratoren) generieren eine zur Drehzahl proportionale Spannung und Frequenz, die über ein Kabel zu einem Wandler oder Anzeigegerät geführt werden, ohne dass sie zusätzliche Energie benötigen.  

Die Pick-Up Geber nutzen das Hall-Prinzip und haben eine außerordentlich hohe Lebensdauer, denn sie arbeiten berührungslos und damit weitgehend verschleißfrei. Die Messung erfolgt durch Abtastung eines Zahn- oder Polrades, dabei ist der Geber in einem definierten Abstand über dem Rad angeordnet.

Sensoren